Coaxialventile öffnen und schließen durch eine axiale Bewegung. Durch Druckluft oder Magnetkraft wird ein Rohr in horizontaler Richtung verschoben und öffnet so den Ventilsitz. Dieser Mechanismus bringt viele Vorteile: schnelle Öffnung- und Schließzeiten wie bei Magnetventilen, sehr schmutzunempfindlich und langlebig,  hohe Kv-Werte und Viskositäten möglich, dadurch auch geeignet für gallertartige, hochviskose, pastenartige und verschmutzte Medien, sehr kompakte Bauweise, dadurch platzsparender als Magnetventile oder druckgesteuerte Ventile, durch ihre Geometrie können diese Ventile als Modulblöcke (im 8-fach-Blöcke) gebaut werden, keine Druckdifferenz erforderlich, gegendruckdicht und wechselseitig durchströmbar. mehr >>

    Art / Funktion Anschluss Werkstoff
 
DSB6500 DSB6500 druckgesteuert Muffe 2/2-Wege Messing
 
DSB6500 DSB6500 druckgesteuert Muffe 2/2-Wege Messing vernickelt
 
DSB6500 DSB6500 druckgesteuert Muffe 2/2-Wege Stahl
 
DSB6500 DSB6500 druckgesteuert Muffe 2/2-Wege Edelstahl
 
DSB6500 DSB6500 druckgesteuert Muffe 2/2-Wege Aluminium
 
DSB7500 DSB7500 druckgesteuert Muffe 3/2-Wege Messing
 
DSB7500 DSB7500 druckgesteuert Muffe 3/2-Wege Messing vernickelt
 
EDB1100 EDB1100 direktgesteuert Muffe 2/2-Wege
 
EDB1110 EDB1110 direktgesteuert Muffe 2/2-Wege
 
EDB1120 EDB1120 direktgesteuert Muffe 2/2-Wege
 
EDB7000 EDB7000 direktgesteuert Muffe 3/2-Wege
 
FDB1100 FDB1100 direktgesteuert Flansch 2/2-Wege
 
FDB7000 FDB7000 direktgesteuert Flansch 3/2-Wege
 
FSB6500 FSB6500 druckgesteuert Flansch 2/2-Wege
 
FSB7500 FSB7500 druckgesteuert Flansch 3/2-Wege